Informationen für Interessenten

PhDr.

 

UnivLogoblau

Mit einem Doktorgrad steigt das gesellschaftliche und berufliche Ansehen. Beruflich kann ein Doktortitel ein Toröffner zu Aufstieg mit mehr Verantwortung, Anerkennung und damit verbunden höherem Einkommen sein. An der SEU können Interessenten den akademischen Grad PhDr. (doktor filozofie) erwerben. Die akademische Titelbezeichnung PhDr. kann in dieser Form in Österreich, der gesamten EU und somit auch weltweit geführt und in jedes öffentliche Dokument (wie z. B. den Reisepass) eingetragen werden. Die Führung des Grades PhDr. erfolgt vor dem Namen. Bei diesem Doktorgrad handelt sich um ein Berufsdoktorat. Er entspricht nicht dem PhD („philosophiae doctor”) nach der Bologna Klassifikation, der neben anderen Erfordernissen Publikationen und Lehrtätigkeiten sowie ein mindestens sechsse-mestriges Studium erfordert. Die Anrede kann bei beiden Doktorgraden mit „Dr.“ erfolgen. Der akademische Grad PhDr. berechtigt in Österreich zur Bewerbung um einen A- Posten.

1. Zielgruppe

Dieses Studium richtet sich an Führungskräfte im Gesundheitswesen. Mit einer zusätzlichen Prüfung können auch Führungskräfte aus anderen Branchen zugelassen werden.

 

2. Fachbereiche

Der PhDr. kann in folgenden Fachbereichen erworben werden:

  • Health Administration

  • Public Health

  • Nursing

  • Social Work

  • Social Management

  • Medizinisch Technische Dienste

3. Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum PhDr. Studium ist

  • Hochschulreife

  • der positive Abschluss eines Magisterstudiums oder eines Bachelor- und Masterstudiums einer Universität oder Fachhochschule aus dem Gesundheitswesen

  • der positive Abschluss eines anderen Studiums (Mag., Dipl. Ing./Dipl. Ing. (FH), MSc und MBA) in einer anderen Disziplin. Es muss jedoch eine weitere Prüfung in Health Administration abgelegt werden, was im Rahmen der Zulassungsprüfung festgelegt wird.

  • der positive Abschluss von Universitätslehrgängen (MSc, MAS, MBA, akademischer Experte) mit 300 ECTS Punkten.

4. Bewerbung

Zur Bewerbung erhalten Sie den Bewerbungsbogen der SEU. Diesen senden Sie unterschrieben an die angegebene Adresse. Beizulegen sind:

  • Amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulreife und aller akademischen Grade

  • Lebenslauf

  • Disposition der vorgesehenen Rigorosumsarbeit mit Problemstellung, Forschungsfrage, Ziel, Methodik und Aufbau der Arbeit

5. Zulassung

Die SEU überprüft Ihre Bewerbungsunterlagen. Wenn Sie alle Zulassungsbedingungen erfüllen,  erhalten Sie von der SEU eine Zulassungsbestätigung.

6. Anforderungen und Ablauf des PhDr. Studiums

  • Einreichung einer Disposition (Exposè), die von der SEU frei gegeben werden muss

  • Verfassung einer Rigorosumsarbeit mit 80 bis 100 Seiten in deutscher oder englischer Sprache, wobei 33% einer verfassten Master-Thesis entnommen werden dürfen (Plagiatsüberprüfung)

  • Positives Gutachten über die Rigorosumsarbeit

  • Positive Ablegung der Rigorosumsprüfung auf Deutsch oder Englisch, die sich zusammensetzt aus:

    • Präsentation und Verteidigung der Rigorosumsarbeit

    • Zusatzprüfung aus Health Administration, wenn der akademische Abschluss nicht aus einem Fachbereich des Gesundheitswesens erfolgte

7. Ort der Rigorosumsprüfung

Die Rigorosumsprüfung findet an einem der beiden Standorte der SEU in Bratislava statt. Ort und Zeit werden zeitgerecht vom Rektorat bekannt gegeben.

8. Beginn

Bei einem Mag. oder Bachelor und Masterabschluss: Zwei Semester nach Erwerb des akademischen Grades.

Bei einem Abschluss aufgrund einer Weiterbildung mit 300 ECTS: Sofort nach dem Erwerb der 300 ECTS. 

9. Dauer

Keine vorgeschriebene Dauer. Nach Fertigstellung der Rigorosumsarbeit kann man sich zur Rigorosumsprüfung anmelden.

 

10. Studiengebühren

  • Überprüfung der Zulassungsbedingungen: € 150,-

  • Studiengebühr: € 4.850,- (keine MWSt)

  • Ausstellung des Diploms: € 100,-

  • Rigorosumsprüfung: € 300,-

  • Evtl. Zusatzprüfung, wenn Abschluss nicht aus dem Gesundheitswesen: € 300,-

  • Österreichischer Begutachter der Rigorosumsarbeit: € 750,- bis € 900,-

  • Österreichische Mitglieder in der Rigorosumskommission: € 200,-

  • Organisation und Administration durch Dr. Albin Krczal: € 1.000,-

    

11. Stand

6.7.2019, vorbehaltlich Änderungen des Studienablaufes und der Gebühren durch die SEU

12. Auskünfte und Informationen

Für alle Bereiche des Gesundheitswesens:

  • Ass.-Prof. i.R. Prof. (FH) Dr. Albin Krczal, MA:Tel.: +43/677 623 299 29

  • (FH) PhDr. Petra Heidler, MBA, MSc, BEd (PhD nach Graduierung im Oktober 2019)

Für Pflegewissenschaft:

Administration und Organisation:

  • Ass.-Prof. i.R. Prof. (FH) Dr. Albin Krczal, MA

  

13. Anmeldung

Nach Erhalt des allgemeinen Bewerbungsbogens teilen wir Ihnen mit, ob Sie die Zulassungsbedingungen formal erfüllen. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie den Bewerbungsbogen der SEU zugeschickt. Den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen mit den unter Punkt 4 angeführten Dokumenten senden Sie per Post an die SEU. Sie erhalten dann von der SEU eine Bestätigung über die Zulassung oder Nichtzulassung zum Studium.